Cookies

This site uses cookies that need consent.

Privacy
Stegreif
Production

#Improphonie

Eine Sinfonie aus dem Moment

Wie kann Musik im Moment und im Kontakt mit dem Publikum entstehen? Wo begegnen sich Improvisation und Komposition? Wie lässt sich mitunter sogar eine Sinfonie improvisieren?

Den Auftakt des Programms bildet ein Wandelkonzert im Palmengarten Frankfurt. Das Publikum wird mit einer musikalischen Einleitung begrüßt und durchwandert dann gemeinsam mit den Musiker*innen die vier Sätze einer Sinfonie an mehreren Standorten des Palmengartens. Diese Stationen spiegeln jeweils den Charakter eines Standorts wieder. Das Finale des Konzerts soll im großen Konzertsaal des Gesellschaftshauses stattfinden.

Wayne Shorter (2004)

»Composition is just improvisation slowed down, and improvisation is just composition sped up«

Anders als bei bisherigen Programmen von Stegreif bezieht sich die #Improphonie nicht auf ein bestehendes sinfonisches Werk, das rekomponiert wird, sondern beruht ausschließlich auf Improvisationskonzepten. Durch Improvisation als kollektive Live-Komposition entsteht eine zeitgenössische Sinfonie vollkommen im Moment.

Production
Team

Künstlerische Leitung
Juri de Marco,
Lorenz Blaumer
Komposition, Arrangement
und Konzeption
Bertram Burkert
Regie, Choreographie
und Konzeption
Lea Hladka

Next dates

08.07.2022

Production

#Improphonie

Read more

Förder*innen

#Improphonie wird unterstützt von: