Cookies

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf akzeptieren klicken, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

Datenschutz
Stegreif

Was wir tun

Programme

Programm

#freebeethoven

Für das Gründungskonzert von Stegreif im Oktober 2015 widmete sich das Orchester Ludwig van Beethovens 4. Sinfonie in B-Dur.

Mehr Infos
(C) Stephan Boehme
Programm

#freebrahms

„Sinfonie“ bedeutet: Etwas gemeinsam zum Klingen bringen – und genau das tun die 30 jungen, genreübergreifenden Musiker*innen des Stegreif Orchesters bei #freebrahms. Der Ausgangspunkt für die Re-Komposition von Brahms 3. Sinfonie ist die eigene Stimme.

Mehr Infos
(C) Roman Novitzky
#bechange
Programm

#bechange: Awakening!

Rekomposition, Klangperformance und Improvisation auf der Grundlage der Musik von Wilhelmine von Bayreuth (1709-1758). Ein Nachdenken über Krieg, Frieden, Zukunft, Entschleunigung und Gleichberechtigung zwischen Barockoper und Songwriting.

Mehr Infos
(C) Ludwig Nikulski
#bechange
Programm

#bechange: Feeling

Rekomposition, Klangperformance und Improvisation auf der Grundlage der Musik von Hildegard von Bingen (1098-1179). Ihre mittelalterliche Sphäre der Spiritualität und Naturverbundenheit trifft auf zeitgenössische Ausdrucksformen und Fragestellungen.

Mehr Infos
(C) NAVINAFOTOGRAFIERT
TRIKESTRA
Programm

TRIKESTRA II - #planet_rotation

So wie die Erde um die Sonne rotiert dieses Programm um Gustav Holsts großes Orchesterwerk Die Planeten. Musiker*innen aus drei Orchestern präsentieren Arrangements und Improvisation über Stille - Distanz - Schwerelosigkeit - Dunkel - Licht.

Mehr Infos
(C) NAVINAFOTOGRAFIERT
TRIKESTRA
Programm

TRIKESTRA I - #brahms_rotation

Alles dreht sich um Brahms 3. Sinfonie wenn drei sehr unterschiedliche Klangkörper im Rahmen von TRIKESTRA erstmals aufeinandertreffen. Stegreif meets Deutsches Symphonie-Orchester Berlin meets junge norddeutsche philharmonie.

Mehr Infos
(C) Peter Adamik
TRIKESTRA
Programm

TRIKESTRA III #powerhouse_rotation

Suchen - Ankommen - Stille. Eine Entdeckungsreise von der Großstadt in die Natur bildet den Abschluss des Projekts TRIKESTRA, in dem sich Musiker*innen der jungen deutschen philharmonie, des DSO und von Stegreif gegenseitig befragt und beflügelt haben.

Mehr Infos
(C) Marcel Alber
Programm

Neue Lieder von der Erde

Gustav Mahlers LIED VON DER ERDE gilt als epochales Zeugnis einer europäischen Musikkultur, in dem sich eine brüchig gewordene Welt widerspiegelt. Doch anstatt Abschied von dieser Welt zu nehmen, wollen wir Mahlers Werk weiterdenken: Wie kann ein heutiges „Lied“ klingen und wer würde es singen?

Mehr Infos
(C) Lucas Kemper
Programm

#bfree

Connecting European cultures through Beethoven's 9th Symphony
Inspiriert von Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie, der „Europa-Sinfonie“, kombiniert Stegreif Volkslieder mit Beethovens Monumentalwerk und lässt Europa in einer Sinfonie zu einem farbenfrohen Land zusammenwachsen.

Mehr Infos
(C) NAVINAFOTOGRAFIERT
Programm

#freeschubert

Die Große Sinfonie in C-Dur ist Franz Schuberts letzte Sinfonie. Doch Gottseidank nicht die letzte, die das Stegreif Orchester rekomponiert.

Mehr Infos
(C) Iken Keune
Programm

#free∃roica

Stegreif liebt sie, die Freigeister, Revolutionäre und Andersdenkenden und widmet sich noch einmal dem ersten selbstbestimmt freischaffenden Komponisten der Klassikgeschichte und seiner 3. Sinfonie.

Mehr Infos
(C) Oliver Borchert
Programm

GIOVANNI. Eine Passion

In GIOVANNI spielen das Stegreif Orchester und die Neuköllner Oper erstmals zusammen und suchen verschiedene Blickwinkel auf Mozarts Oper. Die Grenze zwischen Instrumentalist*innen und Sänger*innen verschwimmt.

Mehr Infos
(C) Matthias Heyde
Programm

#explorefreischütz

Ein Auftragswerk zum 200. Jubiläum des Konzerthaus Berlin.
Stegreifs Pakt mit dem Teufel? Von wegen... Der Einladung des Konzerthauses Berlin, Webers "Nationaloper" neudenken zu dürfen, sind wir liebend gerne nachgekommen.

Mehr Infos
(C) Stephan Boehme
Programm

#explore_mozart

Wofür steht Moza­rt? Mit dem Konzertprogramm #explore_mozart widmet sich das Stegreif Orchester dem freigeistigen und freimaurerischen Denken und Musizieren des 18. Jahrhunderts im Umfeld des Komponisten.

Mehr Infos
#made-to-measure
Programm

#freemahler - what the earth tells us

Ein kammermusikalisches Programm des Stegreif Orchesters
Fünf Kompositionen basierend auf unterschiedlichen Melodien mit Naturbezug aus Gustav Mahlers Werk als Reflexion über den Zustand unserer Welt.

Mehr Infos
(C) Sophia Hegewald
Programm

#Improphonie

Wie kann Musik im Moment und im Kontakt mit dem Publikum entstehen? Wo begegnen sich Improvisation und Komposition? Wie lässt sich mitunter sogar eine Sinfonie improvisieren?

Mehr Infos
(C) Ludwig Nikulski
#made-to-measure
Programm

digital.chamber

Wie musizieren wir in Zeiten des Lockdowns? Mit digital.chamber erfoschte Stegreif die Möglichkeiten des gemeinsamen Musizierens und Musikerlebens in 360° virtual-reality-concerts. Ein spannendes Experiment!

Mehr Infos
(C) Stegreif
MOON MUSIC
Programm

MOON MUSIC I: Abschied

Eine musikalische Metamorphose
Die Reise in einen neuen Frühling beginnt. Altes muss zurückgelassen werden. Hier widmeten sich das Stegreif Orchester und die Neuköllner Oper dem Abschied des turbulenten Pandemiejahres 2020: Mit Musiktheater, Meditation und neuen Ritualen.

Mehr Infos
(C) Neuköllner Oper
MOON MUSIC
Programm

MOON MUSIC III: Neubeginn

Eine musikalische Metamorphose
Ein Neubeginn, was kann das eigentlich sein? Was bist du bereit, für den Neubeginn zu opfern? Die interaktiv-performative Reise im Digitalformat, die das Stegreif Orchester und die Neuköllner Oper mit MOON MUSIC angetreten ist, kommt zum Abschluss.

Mehr Infos
(C) Neuköllner Oper
MOON MUSIC
Programm

MOON MUSIC II: Transformation

Eine musikalische Metamorphose
Die Stegreif Musiker*innen fallen in tiefe Löcher, kämpfen gegen Riesen und ziehen sich blaue Flecken zu. Der Weg führt in die rauen Straßen Neuköllns zwischen der Neuköllner Oper und der Kiezkapelle des Neuen St. Jacobi Friedhofs, dem Prinzessinengarten.

Mehr Infos
(C) Neuköllner Oper

Reihen

Reihe

#made-to-measure

Aus Krisen entsteht Kreativität.
Das Stegreif Orchester reagierte auf Maßnahmen und Hygienekonzepte mit innovativem, vernetztem Musizieren, neuen Raumkonzepten und interaktiven Online-Konzerten.

Mehr Infos
(C) Matthias Heuermann
Reihe

TRIKESTRA

In der Reihe TRIKESTRA sucht das Stegreif Orchester gemeinsam mit den Kooperationspartnern dem Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin und der jungen norddeutschen philharmonie nach musikalischem Austausch. Es werden neue Ansätze ausprobiert sich gemeinsam auf die Musik einzulassen und sie für das Publikum erlebbar zu machen.

Mehr Infos
(C) NAVINAFOTOGRAFIERT
Reihe

#bechange

16 Workshops - 4 Premieren - 1 symphony of change. In Beschäftigung mit den 17 Nachhaltigkeitszielen und vier Komponistinnen erarbeitet Stegreif gemeinsam mit Menschen aus allen Bundesländern eine Sinfonie des Wandels.

Mehr Infos
(C) Ludwig Nikulski
Reihe

MOON MUSIC

Eine musikalische Metamorphose
Mit MOON MUSIC laden Musiker*innen des Stegreif Orchesters gemeinsam mit der Neuköllner Oper und dem Prinzessinnengarten Kollektiv zu einer kontemplativ-interaktiven Performance-Reihe ein. Das Publikum nimmt per Zoom an dieser Reise teil und wird aktiv einbezogen.

Mehr Infos
(C) Neuköllner Oper
Reihe

plural

Stegreif goes YouTube!
plural ist die Digital-Education-Serie des Stegreif Orchesters. Die drei auf YouTube erschienenen Staffeln beleuchten diverse Aspekte der Orchesterarbeit in der freien Szene und sollen einem jungen Publikum neue Zugänge zur klassischen Musik verschaffen.

Mehr Infos
(C) Lars Goldbach

Education

Education

BE:Community

Gemeinsam Musik entwickeln! Darum geht es bei BE:Community. Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen, egal aus welchen Altersgruppen oder Kulturen, treffen hier aufeinander und steuern ihren eigenen Teil zu einem großen Projekt bei.

Mehr Infos
(C) Stefan Gloede
Education

#burntolearn

Vier Säulen machen Stegreif aus: Improvisation, Interpretation, Komposition und Körperarbeit. Wir brennen dafür, uns in all diesen Disziplinen weiterzuentwickeln und stetig voneinander zu lernen.

Mehr Infos
(C) NAVINAFOTOGRAFIERT
#bechange
Education

#bechange: Workshops

Wie entfaltet sich Energie? Wie klingt Wasser? Wie bewegt sich Chancengleichheit? In 4-tägigen Workshops erarbeiten diverse Teilnehmergruppen mit Stegreif ihre eigene künstlerische Ausdrucksform für Nachhaltigkeitsziele.

Mehr Infos
(C) Viola Schmitzer
plural
Education

plural - Staffel 3

Stegreif goes YouTube!
how to: #bfree. Begleitet Stegreif in der Vorbereitung und Produktion eines neuen Konzertprogramms. In zehn Folgen beschäftigt sich das Ensemble u.a. mit Fragen nach (Re)komposition, Awareness, Kollektiver Führung, Bewegung und Interdisziplinarität.

Mehr Infos
(C) Stephan Boehme
plural
Education

plural - Staffel 2

Stegreif goes YouTube!
Wie unterschiedlich arbeiten zwei Choreograph*innen? Welche musikalischen Hintergründe prägen zwei Violinist*innen? Die Staffel ist geprägt von Perspektivwechseln, Gegensätzen und Vielfalt - und deren bereichernden Zusammenspiel innerhalb des Ensembles.

Mehr Infos
(C) Lars Goldbach
plural
Education

plural - Staffel 1

Stegreif goes YouTube!
Vier Musiker*innen erzählen ganz persönlich über ihren Arbeitsalltag bei Stegreif und teilen dabei ihre ganz eigene Perspektive auf vier elementare Charakteristika des Ensembles: Improvisation, das notenlose Spielen, die Arbeit ohne Dirigent*in und Authentizität im Orchester.

Mehr Infos
(C) Lars Goldbach
Education

play@home

Die Idee zu unserer Onlineeducation-Reihe entstand aus dem Wunsch unsere geplanten Instrumental- und Vokalworkshops beim Beethovenfest in Bonn digital zumindest ein Stück weit zu kompensieren. Leider mussten diese aufgrund der Corona-Pandemie im März 2020 abgesagt werden. Stattdessen entstand diese fünfzehnteilige Videoreihe play@home.

Mehr Infos
(C) Stegreif